Paul David Redfern wurde im Jahre 1958 in der Stadt Leominster in Massachusetts, USA, geboren. Nach ersten Erfahrungen auf dem Gebiet der Grafik un der Malerei (1975-1988) konzentrierte er in dem 90er Jahren seine Aufmerksamkeit auf die digitale Fotografie. Im Jahre 1994 erschafft er die Serie “Photomorfosi”, eine Reihe von fotografischen Computer-Bildnissen. Im Oktober 1996 wurden in der italienischen Illustrierten für Fotografie “Progresso fotografico” seine ersten “Photomorfosen” veröffentlicht. Im Jänner und Feber 1997 wurden die “Photomorfosen” in der Illustrierten für Macintosh Applicando-Computer veröffentlicht.

Die Akademie der bildenden Künste in Ljubljana lädt ihn ein, einen Kurs zum Thema “Photomorfosi” zu gestalten. Die Firma AGFA Italia widmet ihm im Mai 1999 eine Einzelausstellung mit dem Titel: “Photomorfosi digitale – Metamorfosi della fotografia tradizionale” ( Digitale Photomorfosen – Die Metamorfose der traditionellen Fotografie) und stelt in einer Aussendung fest, dass Paul David Redfern “aufgrund dieser “Photomorfosen” in die Geschichte der italienischen Fotografie eingeht”.

Seit 2000 widmet sich Paul David Redfern der Erforschung der Fotografie der Bewegung und erfindet das Foto-Video; seine Foto-Video “The Earth” erhält im Oktober 2007 den “We Show Award” als bestes Kunstvideo online. Im September 2009 wird er mit dem Video “CodexM” zur Biennale nach New York eingeladen.

Seine Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen, wie im Museum für moderne und zeitgenössiche Kunst in Rijeka, Croatia, MOCA Musem di New York, etcetera.

Beteiligt ist, durch die Einladung, bei verschiedenen internationalen Workshops wie Video Film Festival Under 20, International Internet Days, Pixel Point International ...

Seit 2000 ist er Direktor des virtualGmuseum Görz
: http://www.museifriuliveneziagiulia.it/scheda_museo.html?id=9

http://photomorfosi.webnode.it/de/il-designer/